Frühjahrsfachgespräch 2013: Tag 1 & 2 in Frankfurt

Mer griese aus Frankfurt! Seit Dienstag liefen an der Fachhochschule bereits die Tutorien, in denen sich die Teilnehmer gezielt in eines der folgenden Thema vertieften:

  • Plattformübergreifende Dateidienste sicher anbieten: An zwei Tagen zeigten Daniel Kobras und Michael Weiser die Stellschrauben, mit denen Admins Dateidienste sicher konfigurieren können – Dauerbrenner bei jedem FFG!
  • Wireshark – Anwendungsmöglicheiten und Erweiterungen mit Martin Kaiser, den wir hier im Blog schon befragt hatten.
  • Alexander Koderman widmete sich verinice, Thorsten Kramm dem Monitoringtool Zabbix.
  • Dirk Reuper beantwortete die Frage der Integration moderner Hardware in HA-Umgebungen.
  • Beides ausgebucht: Mike Messners Metasploit-Tutorial und Tim Becker & Matthias Krauß zu  anykey0x.
  • Besonderer Höhepunkt: Während des Tutorials zu OpenNMS gründete sich der OpenNMS e.V. – ein gutes Signal zur Weiterentwicklung des Open-Source-Projekts.

Im Anschluss fand gestern abend die Mitgliederversammlung der GUUG statt. Der Vorstand hatte einiges zu berichten: Mitgliederzahlen, Sponsoring, Veranstaltungen, UpTimes, Finanzen, FFG, Rückblick 2012 und Vorschau 2013 … die Einzelheiten gehen wie immer per Mail an Euch.

Außerdem gab die Wahlkommission die Ergebnisse der Vorstandswahl bekannt:

Vorsitzender bleibt Wolfgang Stief, stellvertretende Vorsitzer sind Kerstin Mende-Stief und Christoph Wegener. Kassenwart bleibt Udo Arendt, und Beisitzer bleiben Johannes Hubertz und Bernd Neubacher. Jens Link, Benedikt Stockebrand und Dirk Wetter hatten sich nicht mehr zur Wahl aufstellen lassen.

Recht kontrovers wurde die künftige Ausrichtung des Vereins diskutiert, leider aufgrund der fortgeschrittenen Zeit auch ohne Abschluss. Alle Mitglieder sind eingeladen, am Freitag nachmittag 15 Uhr bei einer kurzfristig anberaumten BoF-Session über ihre Wünsche an die GUUG zu diskutieren. Beteiligt Euch – die GUUG ist Euer Verein, den Ihr mitgestalten könnt!

Und nun noch letzte Durchsagen für heute:

  • Beginn ist 9.15 Uhr mit der Begrüßung aller Teilnehmer & danach der Keynote mit Kurt Garloff
  • ab ca. 8.45 Uhr könnt Ihr Euch Eure Namensschilder holen
  • ein aktuelles Programm findet Ihr am Infodesk – ebenso Zugangsdaten fürs WLAN
  • abends gibt es wie immer das „Gesellige Beisammensein“. Es geht los ab 19 Uhr, Ort: Restaurant Alexander Frankfurt / Friedberger Warte.

(Nicht nur) über die nächsten Tage solltet Ihr außerdem @guug verfolgen, um immer die wichtigsten News und Änderungen zu erfahren. Austausch gibt es außerdem auf der Google+-Seite.

 Text: Corina Pahrmann

Dieser Beitrag wurde unter FFG abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.